Nicht nur Pehmer-Hörn ist eine Reise wert – erleben Sie die Schönheit der ganzen Region!


Ohne große Mühe könnten wir hier Dutzende lohnender Ausflugsziele beschreiben – aber als Gast bei uns werden Sie von unseren “Einheimischen” schon mit so vielen Tipps für Tagestouren versorgt, dass ein einziger Campingurlaub gar nicht ausreichen wird, die ganze Schönheit der Holsteinischen Schweiz zu erkunden. Deshalb stellen wir Ihnen hier erst einmal nur zwei der schönsten Tagestouren vor.

Tipp 1: Schlösser und Städte

Fahren Sie gleich morgens los nach Plön und genießen ihr Frühstück in einem Straßencafe der Altstadt. Plön ist tatsächlich eine sehr alte Stadt (...im 7. Jahrhundert gegründet) mit schöner Architektur – und einem imposanten Schloss. Der Parnassturm sollte auf jeden Fall von Ihnen bestiegen werden – denn von dort oben haben Sie einen faszinierenden Blick auf Stadt und See.
Und für einen regnerischen Urlaubstag wartet das Museum der Stadt, mit seiner prächtigen Glassammlung auf Ihren Besuch.
Gegen Mittag fahren Sie weiter und sind nach knapp einer Stunde in Eutin. Auch in dieser wunderschönen Kleinstadt steht ein Schloss, in dessen ehemaligen Marstall das Ostholstein Museum untergebracht ist. Aber nicht minder interessant ist das Schlendern durch die Straßen der Altstadt. Hier stehen dutzende Stadthäuser des Spätklassizismus und die St. Michaelis Kirche aus dem 13.Jahrhundert.
Und nach einer halbstündigen Fahrt durch die Hügel der Holsteinischen Schweiz sitzen Sie im Cafe auf unserem Platz – bei Kaffee und Kuchen.

Tipp 2: Ostseestrand

Von Pemer Hörn fahren Sie über Plön und Lütjenburg in nur 45 Minuten an den herrlichen Sandstrand der Hohwachter Bucht. Hier können Sie nicht nur sonnen und baden – sondern auch einen langen Spaziergang machen. Denn der Strand erstreckt sich über einige Kilometer bis hin zur Steilküste Weissenhäuser Strand.
Und Ihren Mittagssnack genießen Sie dann ganz klassisch im Strandkorb – in einem der Bistros an der Strandpromenade.
Nach ein paar weiteren “Einheiten” Sonne machen Sie sich auf den Rückweg, fahren ganz gemächlich auf schönen Landstraßen durch die holsteinische Schweiz mit einem Abstecher nach Eutin. Nach einer halbstündigen Fahrt sind Sie danach rechtzeitig für’s abendlichen Grillen wieder auf dem Platz.


Plön… so schön!

Fahren Sie gleich morgens los nach Plön und genießen ihr Frühstück in einem Straßencafe der Altstadt. Plön ist tatsächlich eine sehr alte Stadt (bereits im 7.Jahrhundert gegründet) mit schöner Architektur – und einem imposanten Schloß. Der Parnassturm sollte auf jeden Fall von ihnen bestiegen werden – denn von dort oben haben Sie einen faszinierenden Blick auf Stadt und See.
Falls es dann doch einmal regnen sollte an diesem Urlaubstag – das Museum der Stadt, mit seiner prächtigen Glassammlung, wartet auf Ihren Besuch.


Eutin

Auch in dieser wunderschönen Kleinstadt steht ein imposantes Schloß, in dessen ehemaligen Marstall das Ostholstein Museum untergebracht ist. Aber nicht minder interessant ist das Schlendern durch die Straßen der Altstadt. Hier stehen dutzende Stadthäuser des Spätklassizismus und die St. Michaelis Kirche aus dem 13.Jahrhundert.


Die schöne, alte Hansestadt

Lübeck ist das Mekka für Liebhaber des Marzipans, der deutschen Literatur – hier steht das Buddenbrookhaus – und pittoresker Innenstädte.
Inzwischen mehr als 1000 Jahre alt, war die Stadt im Mittelalter das Hauptzentrum der Hanse.
Seit 1987 ist die mittelalterliche Innenstadt von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt worden.
Ohne jeden Zweifel – Lübeck mit dem Holstentor, dem alten Rathaus, den imposanten Kirchen und den vielen Patrizierhäusern aus dem 16.Jahrhundert ist einen Tagesausflug wert!


Hamburg – meine Perle, du wunderschöne Stadt…

Nicht wenige sagen sogar, sie sei die schönste Stadt der Welt!
Sie sollten ganz früh morgens von Pemer Hörn aufbrechen, um genug Zeit für eine Hafenrundfahrt zu haben, später flanieren Sie dann auf dem berühmten Jungfernstieg, gehen in der Mönckebergstraße ausgiebig shoppen.
Die traumhaften Villen an der Außenalster erleben Sie beim abschließenden Spaziergang “einmal 'rum” um den See im Zentrum der Metropole!